Kooperationsveranstaltung zwischen der Pfarre St Agnes, Köln und unserem VCK

Sehr großer Resonanz erfreute sich die

Kooperationsveranstaltung zwischen der Pfarre St Agnes, Köln und unserem VCK: Es mussten noch Sitzgelegenheiten kurzfristig dazugestellt werden, um allen Interessenten einen Sitzplatz zu ermöglichen. St. Gertrud zeigte sich "im Gebrauch": großformatige Kunststücke verlebendigten die Einführungsworte zur augenblicklichen Nutzung der Kirche. Ausführliche Statements der Referenten Gisela Andert (Theologin), Ilse Königs (Architektin), Holger Dörnemann (Theologe) und Prälat Karl-Heinz Vogt bildeten die Grundlage des anschließenden Gesprächs über "Sakrales und Profanes" unter der Leitung von Erzdiözesanbaumeister Martin Struck.

Zurück