Aachen

Der Nachmittag gestaltete sich als "kleine Kapellen-Wanderung:

Zunächst versammelten wir uns in der neu gestalteten Misereor-Kapelle und hörten die Erklärungen des Architekten Thomas Kesseler. NAch einer stärkenden Tasse Kaffee Besuch der Kapelle im August-Pieper-Haus. Zum Schluss erklärte Diözesanbaumeister Elmar von Reth im Bischof-Hemmerle-Haus "seine" Umgestaltung der Kapelle dort.

Zurück